Extrudierter Kunststoff
Extrudierter Kunststoff

aktuell kein Bestand - Lieferbar auf Bestellung!

Die Kunststoffgleitlager der PX®- Gruppe sind extrudierte Polymerkunststoff-Buchsen, die in zahlreichen, teils kritischen Anwendungen eingesetzt werden können. Durch die flexible Auswahl an Materialien sind hierbei Einsatzgebiete vom Lebensmittelbereich über Hochtemperatureinsatz bis hin zum Einsatz im Vakuum abgedeckt.

PX®-Gleitlager sind selbstschmierend und wartungsfrei und können dadurch auch im Wasserbereich eingesetzt werden. Im Standard wird ein modifizierter PETP Kunststoff verwendet - andere Thermokunststoff auf Anfrage möglich.

EIGENSCHAFTEN
- wartungsfrei, selbstschmierend
- hervorragende Gleiteigenschaften
- beständig gegen Öle, Fette als auch Säuren und Basen
- hohe Abriebsfestigkeit
- je nach Material Einsatz im Lebensmittelbereich möglich, oder
- im Vakuum bzw. in Hochtemperaturanwendungen

ANWENDUNGSBEREICHE
- Land- und Forstwirtschaft
- Automobilbereich
- Luftfahrttechnik
- Medizin, Hygiene, Lebensmittelbereich
- Apparatebau

TECHNISCHE DATEN

zulässige
spezifische
Lagerbelastung

statisch N/mm2
MPa
< 75
langsame Bewegung < 55
rotierend, oszillierend < 25
zulässige Gleit-
geschwindigkeit
Trockenlauf
m/s    < 1,7
Zusatz-geschmiert < 2,8 
 max. pv-Wert   Dauerbetrieb MPa x m/s   3,5
 Kurzzeitig 5,0
Reibungs-
koeffizient
   μ  0,08...0,20
 Temperaturwerte    Arbeitsbereich  °C  -150...+70
 Ausdehnungs-
koeffizient
 x10-6 x K-1 ... 
Wärmeleitzahl   W (m x K)-1 ...
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.

TOLERANZEN und MONTAGE
Gehäusebohrung: H7
Welle: Stahl mit Rautiefe < Rz6.3 und Toleranz im Bereich f7-h8
Buchsen-Toleranzen nach dem Einbau: ca. D12, kann aber vom Kunden geändert werden
Einbaufasen sollten beim Gehäuse mit ca. 1,5mm x 15-45° und bei der Welle mit ca. 5mm x 15° bedacht werden. Zudem wird die Verwendung eines passenden Einpressdorns empfohlen, sowie auch das leichte Einfetten der Buchsenaußenseiten vor dem Einpressvorgang.

aktuell kein Bestand - Lieferbar auf Bestellung! Die Kunststoffgleitlager der PX ® - Gruppe sind extrudierte Polymerkunststoff-Buchsen, die in zahlreichen, teils kritischen Anwendungen... mehr erfahren »
Fenster schließen

aktuell kein Bestand - Lieferbar auf Bestellung!

Die Kunststoffgleitlager der PX®- Gruppe sind extrudierte Polymerkunststoff-Buchsen, die in zahlreichen, teils kritischen Anwendungen eingesetzt werden können. Durch die flexible Auswahl an Materialien sind hierbei Einsatzgebiete vom Lebensmittelbereich über Hochtemperatureinsatz bis hin zum Einsatz im Vakuum abgedeckt.

PX®-Gleitlager sind selbstschmierend und wartungsfrei und können dadurch auch im Wasserbereich eingesetzt werden. Im Standard wird ein modifizierter PETP Kunststoff verwendet - andere Thermokunststoff auf Anfrage möglich.

EIGENSCHAFTEN
- wartungsfrei, selbstschmierend
- hervorragende Gleiteigenschaften
- beständig gegen Öle, Fette als auch Säuren und Basen
- hohe Abriebsfestigkeit
- je nach Material Einsatz im Lebensmittelbereich möglich, oder
- im Vakuum bzw. in Hochtemperaturanwendungen

ANWENDUNGSBEREICHE
- Land- und Forstwirtschaft
- Automobilbereich
- Luftfahrttechnik
- Medizin, Hygiene, Lebensmittelbereich
- Apparatebau

TECHNISCHE DATEN

zulässige
spezifische
Lagerbelastung

statisch N/mm2
MPa
< 75
langsame Bewegung < 55
rotierend, oszillierend < 25
zulässige Gleit-
geschwindigkeit
Trockenlauf
m/s    < 1,7
Zusatz-geschmiert < 2,8 
 max. pv-Wert   Dauerbetrieb MPa x m/s   3,5
 Kurzzeitig 5,0
Reibungs-
koeffizient
   μ  0,08...0,20
 Temperaturwerte    Arbeitsbereich  °C  -150...+70
 Ausdehnungs-
koeffizient
 x10-6 x K-1 ... 
Wärmeleitzahl   W (m x K)-1 ...
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.

TOLERANZEN und MONTAGE
Gehäusebohrung: H7
Welle: Stahl mit Rautiefe < Rz6.3 und Toleranz im Bereich f7-h8
Buchsen-Toleranzen nach dem Einbau: ca. D12, kann aber vom Kunden geändert werden
Einbaufasen sollten beim Gehäuse mit ca. 1,5mm x 15-45° und bei der Welle mit ca. 5mm x 15° bedacht werden. Zudem wird die Verwendung eines passenden Einpressdorns empfohlen, sowie auch das leichte Einfetten der Buchsenaußenseiten vor dem Einpressvorgang.

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!